Kantine

Goodbye Kantineforum

1. Februar 2009

kf_logo

Es war der erste Tag im Jahr 2007. Ich war auf einer Silvesterfeier tätig und schlug danach um kurz vor 5 Uhr Morgens in der Kantine auf. Die letzten Gäste tanzten zu Chillout-Klängen, auf der Treppe saßen ein paar bekannte Gesichter. Während sich die Silvesterparty in der Kantine dem Ende entgegen neigte, wuchs in mir die Sehnsucht nach dem Bett und die ersten Stunden Schlaf im neuen Jahr. Müde schaltete ich zu Hause den Rechner an, halb ausgezogen wollte ich noch kurz ein paar Neujahrsgrüße in das Kantineforum schreiben, welches mein Namensvetter DJ Marco 2 Jahre zuvor ins Leben gerufen hatte.

Schlagartig wurde ich ein wenig wacher. Von Abschaltung war dort die Rede, statt des Forums schaute man nur auf eine nackte Textseite. Dass Marco das Forum sicher nicht mehr lange weiterbetreuen würde war klar, nachdem er einige Wochen zuvor seinen Dienst in der Kantine quittiert hatte. Schon länger bemühte ich mich, das Forum von ihm zu übernehmen, einen glatten Übergang zu ermöglichen. Aber irgendwie hakte es in der Abstimmung. Nun standen wir da, ein Kern von ca. 15 Leuten hatte seine Kommunikationsplattform sozusagen über Nacht verloren.

Aus dem Schlaf wurde ein Kaffee, aus dem Bett der Platz vor dem Rechner. Gut eine Stunde später war ein Ersatz aufgesetzt, erreichbar unter “kantineforum.majak.de”. Schnell noch eine Rundmail mit dieser Adresse an alle Forumsteilnehmer, die mir bekannt waren … und während draußen das Leben des Neujahrstages begann, fand auch ich den lang ersehnten Schlaf.

Den ganzen Beitrag lesen »

Kantinen-Ostersonntag LIVE

16. April 2006

Na, dann versuchen wir uns mal an einem Live-Bericht von Ostersonntag … das Notebook neben dem Lightmixer will ich heute sporadisch live ein klein wenig aus der Kantine berichten…

17:50 Uhr

Ich steige in meinen T4. Heute gibt es keinen Grund zur Eile, hatte ich ja gestern schon den Abend lichtmäßig gestaltet und demnach ist Alles so eingeleuchtet, wie ich es gerne möchte. Inklusive meines “Markenzeichens”, den 4000W Weißlicht von der Bühnen-Backtruss in die Menge.

Der Regen hat nachgelassen, die Sonne scheint – und es ist schon eine fast unverschämt frische Luft. So fahre ich noch ein wenig über Land – in Richtung Bergisches Land, über Witzhelden, Hilgen, Dabringhausen, Altenberg und dann von Schildgen in Richtung Leverkusen auf die Autobahn.

18:40 Uhr

Ich komme in der Kantine an, wo an der Theke schon emsige Vorbereitungsarbeiten getroffen werden. Nach dem Einschalten und Check der Anlage sowie Auffüllen der Nebelmaschine gilt es, die 10 Ostereier angemessen zu verstecken. Wer ein Ei findet, erhält heute einen Cocktail.

Den ganzen Beitrag lesen »

Ostersamstags-Fotosession

16. April 2006

Auf zum fröhlichen Eiersuchen: Das findet allerdings erst heute Abend statt, bei der großen “My Generation Special”, die um 20:00 Uhr beginnt – in der Kantine hat der Osterhase einige Eier verloren, wer eines findet bekommt dafür einen Cocktail for free.

Dafür ging es am Ostersamstag reichlich clubbig zu: DJ Markus sorgte zusammen mit meiner Wenigkeit für einen gelungenen Clubabend. So blieb mir vorher noch ein wenig Zeit, eine neue Scannersequenz namens “Drop Down” zu schreiben. Auch hatte ich meine Kamera mit, um ein paar neue Kantinefotos zu schießen (Klick auf die Bilder für eine größere Ansicht):

IMG 5002 IMG 5006
IMG 5100 IMG 4962
Den ganzen Beitrag lesen »

Elfter Elfter

11. November 2005

Ganz hatte ich es vergessen … Heute startet ja dieser Karnevals-Sch… ;-) Dafür ist in der Kantine gottseidank karnevalsfreie Zone … ich hoffe, das bleibt so. Wenig los … sind die alle in der Innenstadt und ballern sich die Köpfe zu?