Archiv für das Tag 'Twitter'

Zwitscherwahn

24. Mai 2009

Alle Welt – oder vielmehr alle Medien – sprechen in letzter Zeit immer häufiger vom “Twittern”. Gemeint ist der Dienst “Twitter“, ein sogenanntes “Microblog”. Hier soll jeder Teilnehmer so oft wie möglich in maximal 140 Zeichen schreiben, was er gerade macht. So entsteht quasi ein für Alle einsehbares, öffentliches Profil … der freiwillige “gläserne Mensch”.

Die eine oder andere Information soll so ganz schnell die Welt erreicht haben. So zum Beispiel die Notwasserung des Airbus im Hudson River vor einigen Monaten, oder ganz aktuell das Ergebnis der Wahl zum Bundespräsidenten. Instant-News kurz und schnell … passend zum heutigen Leben.

Ich werde an dieser Modeerscheinung sicherlich nicht teilnehmen. Ich bin ja froh, wenn ich dazu komme, hier etwas zu schreiben … und da muss ich dann nicht mit 140 Zeichen auskommen. Aber der Wirtschaft mag es in der heutigen Krisenzeit zu Passe kommen … oder was würdet Ihr als Chef machen, wenn in dem Twitter-Status eines Mitarbeiters um 10:17 vormittags unter “Was mache ich gerade” schlichtweg “Solitär spielen” steht … ;-)